Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren

Vor allem in kleinen Badezimmern reicht der Platz für einen Kosmetikeimer oft nicht aus. In diesem Fall stellt sich natürlich die Frage: Wohin mit den Kosmetiktüchern oder Wattepads, die zum Abschminken genutzt werden? Viele werfen diese Tücher achtlos in die Toilette, was aber unangenehme Folgen haben kann. Besonders die feuchten Kosmetiktücher oder die etwas dickeren Vliestücher können die Toilette schnell verstopfen. Um so etwas zu verhindern, gibt es den Kosmetikeimer. Wenn kein Platz zum Stellen für den Eimer vorhanden ist, bietet sich die Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren an.

Empfehlenswerte Kosmetikeimer Wandmontage

Wie hält die Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren?

Wer zur Miete wohnt, sollte es vermeiden, in die Fliesen im Badezimmer zu bohren. Schnell kann es passieren, dass eine Fliese einen Riss bekommt oder noch schlimmer, dass die Fliese bricht. Viele Vermieter verbieten ihren Mietern sogar, im Badezimmer in die Fliesen oder die Fugen zu bohren. Eine Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren heißt in diesen Fällen: Der Eimer wird an die Wand geklebt. Dies geschieht meist mit einem Spezialkleber, der den Eimer samt Inhalt sicher an der Wand hält. Wichtig ist es, beim Kauf eines solchen Klebers auf eine möglichst hohe Belastbarkeit zu achten.

Eine saubere Montage

Die Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren ist immer eine saubere Montage. Während es beim Bohren Staub und Schmutz gibt, müssen bei der Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren nur die Fliesen vorher gereinigt werden. Die Fliesen müssen aber nicht nur sauber, sondern auch trocken und vor allen Dingen fettfrei sein, erst dann kann der Kleber aufgetragen werden. Bei einigen Herstellern gibt es noch einen sogenannten Befestigungsadapter, der die Kosmetikeimer Wandmontage ohne Bohren noch einfacher macht. Beim Kauf ist zudem darauf zu achten, dass der Klebstoff auf dem gewünschten Untergrund hält. Einige Kleber halten nämlich nicht auf tapezierten Wänden, auf Wandtextilien und nicht auf einer verputzten Wand.

Beim Auszug einfach mitnehmen

Nicht jeder möchte seinen teuren Kosmetikeimer beim Auszug in der Wohnung lassen, sondern mit in die neue Wohnung nehmen. Viele haben aber die Befürchtung, dass Reste des Klebers auf den Fliesen zurückbleiben, nachdem der Eimer von der Wand entfernt wurde. Diese Sorge ist unbegründet, denn der Klebstoff lässt sich auf unterschiedliche Arten von den Fliesen entfernen. Ein Schaber, wie er zur Pflege des Ceranfelds genutzt wird oder ein Spachtel sind ideal, jedoch sollte man dabei sehr vorsichtig vorgehen. Vor allem bei hochwertigen Fliesen mit einem Relief ist es besser, den Klebstoff mit einem feinen Mikrofasertuch und einer lauwarmen Seifenlauge von den Fliesen zu wischen. Sollte so etwas nicht wie gewünscht funktionieren, dann einfach den Kleber etwas einweichen und noch es erneut mit Schaber oder Spachtel versuchen.

Fazit

Im Lieferumfang eines Wandmontage Sets für einen Kosmetikeimer sind die Klebstoffe meistens enthalten. Sie sind speziell für Kosmetikeimer gedacht, die an der Wand montiert werden. Sie halten nicht nur auf Badezimmerfliesen, sondern auch auf Metall und Naturstein, auf Glas oder Marmor und sogar auf Holz sowie auf Kunststoff. Niemand muss heute mehr bohren und das Risiko auf sich nehmen, dabei eine Wasser- oder Stromleitung zu treffen. Den Kosmetikeimer an die Wand zu kleben, ist deutlich einfacher.

Redaktion

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.